Familie

Wir sind keine typische Generations-übergreifende Winzerfamilie wie viele andere – wir sind Quereinsteiger – und das aus Leidenschaft!

Meine Eltern zeigten schon sehr früh großes Interesse am Weinbau. Anfang der 90er Jahre erwarben nahe Verwandte meines Vaters ein kleines Weingut im Ausmaß von ca. 0,4 Hektar in Reigersberg an dem meine Eltern von Beginn an mit viel Leidenschaft und Freude mitarbeiteten.

Kurze Zeit danach wurde der selbst gemachte Wein im neu gebauten Kellerstöckl/Winzerhaus ausgeschenkt. Aufgrund des großen Interesses meiner Eltern am Weinbau wurde im Jahr 1998 der Weingarten an meine Eltern weiter vererbt. 2002 wurde der Betrieb dann auf ca. 1 Hektar Rebfläche vergrößert und mit der Produktion der Qualitätsweine begonnen.

Ich persönlich bin schon seit Kindesbeinen an im Weingarten unterwegs und liebe die Trauben in all ihren Farben und Formen. Deshalb wird das Weingut von meiner Familie und von mir mit viel Herzblut und Hingabe bewirtschaftet.